Ein Bearded Collie Welpe ??

    

 

 

Ja ..... ????

..............Nein????

................Vielleicht ?????

 

 

 

Passt ein Welpe in ihr Leben ?  Diese Frage beantworten sie sich bitte ganz ehrlich .  Auch ich habe schon Hunde  zurück bekommen weil die Besitzer sich nicht im klaren waren das ein Hundekind nicht dazu da ist es einfach nur ,,lieb `` zu haben . Er wird  niemals ein ,,Ersatz``````´ ``sein

für einen verlorenen Partner oder einem Hund der über die Regenbogenbrücke gegangen ist . Er möchte um seiner selbst willen geliebt werden den das hat er verdient .Ein Welpe ersetzt keinen Menschen und wird wachsen , fordern und muss erzogen werden . Ein Bearded Collie leidet sehr wenn er immer nur alleine ist . Es reicht nicht nur die Tür zum Garten aufzumachen und ein paarmal den Ball zu werfen damit er sich etwas bewegen kann . Ein Bearded Collie braucht seine Menschen , Bewegung und Fürsorge ! Er braucht liebevolle Konsequenz , muss regelmäßig gebürstet werden und gefordert . Wenn er gelernt hat alleine zu bleiben dann ist es kein Problem ein paar Stunden aus dem Haus zu gehen und ihn alleine zu lassen . Seien sie sich dessen bitte bewusst das ein Beardie ein Familienmitglied ist und das für hoffentlich lange Zeit  !  

  

 

    Bevor sie sich für einen Welpen entscheiden bitte ich sie in sich zu gehen uns genau zu überlegen ob eine Hundekind in ihr Leben passt .

 

          Rufen sie an , stellen sie ihre Fragen auch gerne per Mail und kommen sie nach Terminabsprache vorbei um uns kennenzulernen

 

 

                                                                                                        

                                                                    Mit freundlichen lieb gemeinten Grüßen ,,Ulrike Kuhn ``````````

 

                                          Welpenhotline  : 06871  923367   / 017683048541  EMail : cinebears@gmail.com 

 

I